1, 2 oder doch 3?

Das ist die Frage der Fragen.

Heute hatte Jan wieder Termin bei seiner/unserer Diabetesberaterin, Ergebnisse von den Laborwerten waren da. Wir waren mächtig gespannt, was dabei rausgekommen ist.
Ein wenig enttäuscht waren wir dann, als es sich zumindest als kein Typ 1 herausstellte. Es deutete sehr vieles darauf hin. Die Tendenz geht auch nicht so wirklich zum Typ 2 sondern… Tadda… Typ 3e. Das heisst, durch hohe Einnahmen von Cortison, hat sich höchstwahrscheinlich ein Diabetes Typ 3e entwickelt. Glückwunsch. Dazu kommt, dass seine Nieren einen geringen Durchfluss haben und somit auch keinen Zucker ausspülen können. Da er durch seinen Morbus Crohn ein großen Teil des Dickdarms eingebüßt hat, scheidet er die meiste Flüssigkeit über seinen Stuhl aus. Das bedeutet im Grunde, dass sich daran nichts an seinen Nierenausscheidungen ändern wird. Somit bleibt der Blutzucker weiterhin hoch, was nur durch eine Menge Insulin, in den Normbereiche zu nbekommen ist. Daran wird nun gearbeitet, was nun noch mit Metformin unterstützt werden soll. 

Nun komm ich ins Spiel. Mich plagt ein wenig ein schlechtes Gewissen. Ich weiß, dass müsste ich nicht haben aber es ist da. Schlechtes Gewissen, weil es bei mir schnell klar war, welchen Typ ich hab. Weil ich so eher einen Anspruch auf eine Insulinpumpe hatte (Jan hasst es zu spritzen). Weil ich mein Essen berechnen und dementsprechend bolen kann und mit guten Werten dann da raus komm. Das alles hat er nicht und ist sehr frustriert über die ganze Situation. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob mein eigenes Bemühen für ihn nützlich ist oder eher schädlich und noch mehr frustriert. Ich weiß grad nicht, wie ich ihm am besten helfen kann, motivieren kann.
Ich denke, am besten ist es, ich lasse ihn einen eigenen Weg finden, wie er damit zurecht kommt, ohne ihm das Gefühl von Bevormundung oder Besserwisserei zu geben. Aber egal was kommt, wir kriegen das alles in den Griff…

Bis bald, Eure Linoi

von linoiszuckerblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s