Zeitreise

Heute fühle ich mich in die Vergangenheit zurück versetzt. Vor genau 13 Jahren kam ich mit der Diagnose Diabetes mel. Typ 1 aus dem Krankenhaus. Ich fühlte mich unsicher und ängstlich. Was ist wenn ich unterzuckere und ich bin allein? Was ist wenn ich allein unterwegs bin? Ich hab mich nicht getraut anders als im Krankenhaus zu essen, nur damit alles gut geht. 

Heute, genau 13 Jahre später geht es mir ähnlich, ich komm aus der Reha und habe Angst wieder zu schludern, nachlässig zu werden. Ich habe 2 Kilo zugenommen und das wurmt mich. Klar, ich spritze wieder normal für mein Essen. Laufe nicht mehr mit 400 er – 500 er durch die Gegend. Vielleicht auch ein wenig an Muskelmasse zugelegt. Ich habe Angst wieder zu schludern um abzunehmen. Selbst wenn ich weiß, dass ich so oder so geliebt werde. Ich weiß, mein Verlobter ist stolz auf mich, denn ich meister es gut, wenn ich es denn regelmäßig mache. 

Ich habe meine Angst vor 13 Jahren über wunden und hoffe ich schaffe es jetzt auch.

Alles Liebe, eure Linoi

von linoiszuckerblog

Ein Kommentar zu “Zeitreise

  1. 😉 Angst haben ist in Ordnung, sie macht vorsichtig! 😉 Nur zuviel Angst oder keine Angst ist nicht gut! ^^ Du kannst doch sicherlich essen wenn du möchtest, leider nicht alles. Dabei fällt mir ein hast du schon mal Topinambur probiert? Mich interessiert dieses Thema nämlich auch, er ist Typ 2! Alles Gute.
    Lg Samantha

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s