Was wäre wenn der Osterhase Diabetes hätte

Tja, das ist ne gute Frage, vor allem stellt sich mir da die Frage, gäbe es heute noch den Osterhasen wenn er schon im Jahre 1682, wo das erste Mal von ihm bedbwrichtet wurde, Diabetes gehabt hätte? Definitiv nein, wer würde dann die leckeren Ostereier bringen? Keiner? Müsste dann an Ostern auch noch der Weihnachtsmann kommen? Üble Sache.Ganz üble Sache

Da sieht es doch schon ganz anders aus, wenn der Osterhase in der heutigen Zeit Diabetes hätte. Ich stell mir den Osterhasi ganz cool mit Pumpe vor. Er hätte null Probleme mit seinem Diabetes  beim Ostereier verteilen. Er würde ganz locker die Basalrate verändern und bei ner Unterzuckerung mal eben schnell nen Schokoei mümmeln oder ähnliches was er grad so beim austragen dabei hätte. Alles in allem also kein Grund um Angst zu haben, dass der Osterhase es nicht mehr schafft, trotz Diabetes, Ostereier zu verteilen. Dank dem Insulin heute und seiner ultra scharfen Pumpe ( ich stell mir seine in Eiform vor und in nen chicken grün) wird der Osterhase noch gaaaanz lange Ostereier verteielen. Und hey, vielleicht hat er ja auch seine Krankenkasse mit ganz vielen Osterschokoladeneiern bestochen und hat nen CGM? Wer weiß, wer weiß. osterhase_www-clipart-kiste-de_004 Außerdem mit der heutigen Technik muss der liebe Osterhase nicht mal selbst die Eier bemalen. 😉

Ich wünsche Euch allen noch frohe Ostern und genießt eure Ostereier, die der liebe Hasi euch gebracht hat.

In diesem Sinne

Eure Linoi

Advertisements
von linoiszuckerblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s